Presse

Presseanfragen können an folgende Stellen in der Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst gerichtet werden.

Telefon: +43 1 53 126-4100
E-Mail: post@dsn.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst
Herrengasse 7
1010 Wien

Direktorium

Das Direktorium der DSN
© BMI / A. Tuma

Direktor

Direktor DSN Mag. Omar Haijawi-Pirchner, BA MA
© BMI / A. Tuma
Mag. Omar Haijawi-Pirchner, BA, MA

Leiter des Bereichs Staatsschutz

Leiter des Bereichs Nachrichtendienst

Stv. Direktor DSN Michael Lohnegger, BA MA
© BMI / A. Tuma
Stv. Direktor DSN Mag. David Blum, MA
© BMI / A. Tuma
Michael Lohnegger, BA, MA Mag. David Blum, MA

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ein honorarfreier Abdruck von Fotos, deren Copyright beim Bundesministerium für Inneres (BMI) liegt, ausschließlich zum Zwecke einer sachlichen, unparteiischen Presseberichterstattung im Zusammenhang mit dem Bundesministerium für Inneres (BMI) oder einer dem BMI nachgeordneten Dienststelle zulässig ist. Jede andere Verwendung bedarf ausnahmslos der Absprache bzw. schriftlichen Zustimmung des BMI, Abteilung I/C/10 – Öffentlichkeitsarbeit. Sollten Sie der Unterlassung nicht Folge leisten, behält sich das BMI die Einleitung rechtlicher Schritte vor.

Die Verwendung der Fotos für parteipolitische Zwecke ist nicht gestattet, es sei denn, es liegt eine schriftliche Zustimmung des BMI, Abteilung I/C/10 – Öffentlichkeitsarbeit, sowie aller abgebildeten Personen vor (Schutz der Persönlichkeitsrechte).

Pressemitteilungen

05.01.2023, 12:16 Uhr

Aktuelles

Mutmaßlicher Betreiber einer Website mit nationalsozialistischen Inhalten festgenommen

Nach umfassenden Ermittlungen konnte ein 55-jähriger Tiroler von Bediensteten der Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) ausgeforscht werden. Ihm wird vorgeworfen, eine Website betrieben zu haben, deren Inhalte unter das Verbotsgesetz fallen.

zum Artikel


05.01.2023, 12:00 Uhr

DSN

Neujahrskonzert: Staatsschutz verhindert Störaktion – Karner dankt Beamten

Für das heutige Neujahrskonzert im Wiener Musikverein wurden von Aktivisten Störaktionen im Vorfeld ankündigt. Durch das professionelle Einschreiten von Staatsschutz-Beamten konnte dies vor Ort unterbunden werden. Sechs Personen, welche die Vorstellung bereits infiltriert hatten, wurden angehalten und vorübergehend festgenommen.

zum Artikel


28.12.2022, 17:00 Uhr

Innenministerium

Polizeiliche Vorbereitungsmaßnahmen für Silvesternacht

Auf Grund der gesammelten Erfahrungswerte aus der Halloweennacht in Linz gab Innenminister Gerhard Karner die Ausarbeitung entsprechender Einsatzkonzepte für die Silvesternacht in Auftrag.

zum Artikel